schriftzug

Lage und Prognose

Rückblick und Großwetterlage vom 17. Mai

Am Donnerstag registrierte die WSG mit 28,3°C den bisher wärmsten Tag des Jahres und gleichzeitig den ersten Sommertag (>25°C). Zu verdanken haben wir das einem ausgeprägten Langwellentrog, dessen Achse heute von Spitzbergen bis nach Gibraltar reichte. An seiner Ostseite kam es zu einer lebhaften Warmluftadvektion, unter der in einem breiten Streifen von Südfrankreich bis in den Südwesten Deutschlands die Temperatur auf Werte von mehr als 30°C stieg.

Die sommerliche Episode ist bereits angezählt: Ab morgen kommen wir schon wieder in den vorderseitigen Hebungsbereich, wodurch die Wolken- und Schauerbildung gefördert wird. Am Freitag schwenkt dann die Kaltfront durch und sorgt für ein kühleres Wochenende mit Höchstwerten von unter 20°C.

  • Lage in Deutschland (ZDF)
    aktuelles Satellitenbild (ZDF) aktuelle Temperaturen in Deutschland (ZDF) Windverhältnisse über Deutschland (ZDF)

  • Deutschlandprognose (ZDF)
    Vorhersage Nacht (ZDF) Vorhersage Tag (ZDF) Weitere Aussichten (ZDF)

  • Profikarten der Wetterzentrale (Klicken zum Vergrößern)
    Profikarte Lufdruck Profikarte 850 hPa-Temperatur Profikarte mittlere Bewölkung in Europa

    Profikarte Niederschlagsprognose für die kommenden sechs Stunden Profikarte Bodentemperatur (2 Meter) Profikarte 700 hPa-Geopotential mit vertikaler Luftbewegung

    Profikarte Bodendruckkarte mit Windfeldern (Spitzenwinde) Profikarte  bodennahe Taupunktwerte Profikarte CAPE und Lifted Index

Wolken und SonnePrognoselinks (extern)
Wettermodul des ZDF Prognose WZ Agrarwetter (Proplanta) Meteogramm Meteomedia Meteogramm WZ Unwetter-
warnungen